Physiotherapie in Frankenthal
Prävention

Prävention

Primärprävention:
Hier wird beim gesunden Menschen angesetzt, um lange vor einer Erkrankung alle krankmachenden Einflüsse aus der Umwelt oder bedingt durch eigenes Fehlverhalten zu erkennen und zu beseitigen.

Beispiel:
präventive Rückenschule (Haltungsschulung, Koordination, Muskelaufbau) Ergonomieberatung am Arbeitsplatz

Sekundärprävention:
Das Ziel ist die Früherkennung von Krankheiten und die Vermeidung von Chronifizierung. Bei guter Heilungsaussicht oder zumindest einer Linderung der Beschwerden ist jedoch die Grenze zum "Kranken" fließend.

Beispiel:
- gezielte Verhaltensänderungen
- ökonomische und rückengerechte Bewegungen

Tertiärprävention:
Auch wenn bereits eine Erkrankung besteht gibt es präventive Maßnahmen, welche dazu dienen sollten, eine weitere Verschlimmerung der Beschwerden zu vermeiden/ zu verzögern.

Beispiel:
- Erhalt von Beweglichkeit
- Training der Alltagsabläufe

Rehabilitation

Die Rehabilitation umfasst alle Maßnahmen, die der medizinischen Wiederherstellung, der beruflichen Wiederbefähigung und der sozialen Wiedereingliederung dienen.





Praxis für Physiotherapie Gaug
Inh. Tanja Strotmann (HP)

Wormser Str. 35
67227 Frankenthal

Telefon: (0 62 33) 87 92 91

info@physiotherapie-gaug.de

Leistungen

» Manuelle Therapie
» Manuelle Lymphdrainage
» Massage
» Osteopathie
» Kiefergelenkbehandlung
» Rehabilitation
» Wärmetherapie
» Kältetherapie
» Prävention
» Hausbesuche

» Startseite
» Das Team
» Die Praxis
» Leistungen
» Physiotherapie
» Manuelle Therapie
» Lymphdrainage
» Massage
» Osteopathie
» Schlingentisch
» Kälte- & Wärme
» Prävention
» Hausbesuche
» Dorn-Breuss
» Kiefergelenk
» Gruppen

» Wellness
» Kontakt
» Impressum